REHASAN Infobrief 02

Hauptsächliches

Zimmer mit Ausblick. Fensterglas. Umrahmt von weißen, hohen Wänden. Dahinter, auf Fotopapier mit achtstündiger-Bürotag-Belichtung, vertraute Fremdheit. Ein nebensächliches Landschaftsbild. Denn, die Hauptsache ist umrahmt von schwarzem, flachem Kunststoff. Bildschirmglas. Büro mit Einsicht. In den aktuellen Infobrief der Unternehmensgruppe REHASAN.

Aktuelles in Schwarz auf Weiß:

  • „Auf zu neuen Höhen!?“ Der Gesundheitsreport Juli 2014 von HPS Research sieht REHASAN auf einem erfolgreichen Weg zu neuen Ufern.
  • Hallöle! Herzlich willkommen Frau Dr. Astrid Novosel-Datzer. Die neue Leitende Ärztin der Ostseeklinik Zingst.
  • „Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Lebensgefühl!“ Dafür sorgt das Ästhetik-Team von ArteMedic ab dem 01. Oktober 2014 in der MediaPark Klinik Köln. Unser neuer Kooperationspartner im Bereich der plastisch-ästhetischen Chirurgie.
  • Hualewjonken. Meint die Zeit der Abenddämmerung auf Amrum, wenn man zum Gespräch zusammenkommt. So geschehen mit Vertretern des Gemeinderates, des Kreis-Bauamtes und der Amtsverwaltung. Um erfolgreich planungsrechtliche Voraussetzungen für umfangreiche Neu- und Umbaumaßnahmen der AOK-Nordseeklinik zu schaffen. Beginn ab November 2015.
  • Leinen los! Zum 15. Mal sind die AOK-Luftpiraten in See gestochen. Ein exklusives Gesundheitsprogramm der AOK PLUS für an Asthma erkrankte Kinder in Kooperation mit der AOK-Klinik Rügen.
  • Gemeinsam Arbeiten. Zusammen Erfolg haben. Anerkennung finden. Gerecht entlohnt werden. Das sind die Grundlagen für das neu vereinbarte Lohngefüge in der Ostseeklinik Prerow. Verbunden mit einem herzlichen Dank an das Klinikteam für herausragendes Engagement.
  • Reha war gestern – „rehasonanz.de“ ist heute. Die neue Broschüre mit Ergebnissen zur Evaluation des internetbasierten REHASAN-Konzeptes „rehasonanz.de“ befindet sich im Druck. Passend dazu veröffentlicht die Fachzeitschrift „Welt der Krankenversicherung“ in der neuen Ausgabe einen Leitartikel.
  • Vorteil: Altersspezifische Rehabilitation. Das REHASAN-Konzept für ältere Rehabilitanden wirkt indikationsspezifisch. Und unterscheidet sich so vom geriatrischen Behandlungsansatz. Erlebter Gesundheitsgewinn soll in Kooperation mit Frau Prof. Dr. Susanne Zank, Lehrstuhl für rehabilitationswissenschaftliche Gerontologie an der Uni Köln festgestellt und aufgezeigt werden.
  • Top-Angebot. Effiziente Strukturen. Exzellenter Service. Bestmögliche Versorgung. Das ist schnell behauptet. Die MediaPark Klinik Köln hat ihre Stärke nun auch bewiesen. Bestätigt durch LGA InterCert, dem Zertifizierungspartner des TÜV Rheinland. Auf Grundlage der ISO 9001. Dem Kernstandard für Qualitätsmanagementsysteme.

Haben Sie weitergehendes Interesse an diesen Themen oder möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen? Hier erreichen Sie uns direkt. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, uns weitere Interessenten für diesen Informationsdienst mitzuteilen.

Sollten Sie kein Interesse an unserem Infobrief haben, können Sie dies ebenfalls mitteilen.

REHASAN Reha-Kliniken Verwaltungs-GmbH
Im MediaPark 2
50670 Köln
Tel: 0221 / 650 77 – 0
Fax: 0221 / 650 77 – 999
E-Mail: info@www.rehasan.de 
www.rehasan.de 

Danke für Ihre Aufmerksamkeit. Das war er schon, unser bereits 2. Infobrief. Freuen Sie sich auf die Fortsetzung im Januar 2015. Bis dahin wünschen wir eine gute Zeit.