Impulsgeber für medizinische Innovationen

Impulsgeber für medizinische Innovationen: Für Herrn Dr. med. Oliver Klass wird die MediaPark Klinik künftig zur Herzensangelegenheit.

Bestmögliche medizinische Versorgung auf dem neusten Stand ist die Maxime der MediaPark Klinik. Für dieses Ziel engagiert sich das hochqualifizierte Ärzteteam. Dazu zählt ab November 2010 auch Herr Dr. med. Oliver Klass, Facharzt für Radiologie und Herzchirurgie. Im Gepäck hat Herr Dr. med. Klass eines der modernsten Diagnostikgeräte der Kardio-Radiologie.

Ab November 2010 wird Herr Dr. med. Oliver Klass, Facharzt für Radiologie und Herzchirurgie, seine Tätigkeit in der MediaPark Klinik aufnehmen. Er wird in Kooperation mit der Radiologischen Praxis Drs. Andersson / Steimel das Spektrum der Radiologie um das Gebiet der Kardio-Radiologie und Kardio-Chirurgie erweitern.
Dr. med. Klass war zuvor als Oberarzt an der Universitätsklinik Ulm tätig. Seine besondere Qualifikation als Doppelfacharzt für Radiologie und Herzchirurgie konnte er dort in den letzten Jahren in eine Kooperation mit der Industrie einbringen. Er hat maßgeblich an der Weiterentwicklung der Bildgebung des Herzens mittels Hochzeilen-CT mitgewirkt. Durch zahlreiche Veröffentlichungen, Vorträge auf internationalen Kongressen sowie Workshops rund um die Welt gilt er als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Kardio-Radiologie.

Schwerpunkt der Praxistätigkeit in der MediaPark Klinik wird die Diagnostik der koronaren Herzerkrankung sein. Dafür wird ab November 2010 ein 256-Zeilen-CT der neuesten Generation eingesetzt, welches insbesondere durch seine marktführend hohe Rotationsgeschwindigkeit sowie eine besonders breite Detektorbank die Bildqualität der CT-Technologie erneut revolutioniert hat. Diese Entwicklung erlaubt es, den bisherigen Standard zur Darstellung der Herzkranzgefäße, die invasive Koronarangiographie mittels Herzkatheter, durch die nicht invasive CT-Koronarangiographie zu ersetzen. So entstehen im Vergleich zur konventionellen Koronarangiographie stabile, hochwertige Bildqualität mit absolut gleichwertig diagnostischer Präzision.

Vorteile sind die im Mittel niedrigere Strahlenbelastung, praktisch keine Komplikationen, niedrigere Kosten und die Möglichkeit, zusätzlich sehr viel früher so genannte weiche „Plaques“ bzw. Ablagerungen an den Gefäßwänden darzustellen. Dies wiederum ermöglicht zeitigere Therapiekonzepte und erlaubt die koronare Herzerkrankung noch früher als bisher präventiv anzugehen. Zudem bietet die CT des Herzens die Möglichkeit, jede Struktur des Herzens inklusive der Herzklappen, Koronaranomalien, Herztumoren usw. darzustellen.
Als weitere Neuerung der MediaPark Klinik wird Dr. med. Klass in seiner Eigenschaft als Kardiochirurg die ambulante und stationäre Implantation von Herzschrittmachern und Defibrillatoren durchführen. Dies bietet im Vergleich zu den herkömmlichen Kliniken, mit z.T. längeren stationären Aufenthalten, eine in kompetenten Händen durchgeführte und attraktive Alternative im bekannten Qualitäts- und Komfortstandard der MediaPark Klinik, auf höchst möglichen Niveau. Die Vor- und Nachsorge erfolgt durch den zuweisenden Kardiologen.

In dieser Kombination wird die MediaPark Klinik in absehbarer Zukunft zum „Schrittmacher Kölns“ in Fragen Kardio-Radiologischer Diagnostik sowie der Implantation von Herzschrittmachern, Defibrillatoren und Langzeitrekordern avancieren.